Traditions- & Feuerwehrverein Löschzug Fürstenberg (Oder) e.V. in der Märkischen Oderzeitung

Feuerwehrverein gegründet

Eisenhüttenstadt (MOZ) Der Löschzug Fürstenberg/Oder hat einen eigenen Feuerwehrverein. Der "Traditions- und Feuerwehrverein Löschzug Fürstenberg/Oder" - so der vollständige Name - hat momentan 42 Mitglieder. Vorsitzender ist Joachim Emmerling, bis vor einem Jahr noch Kreisbrandmeister. 

Zwar habe der Gesetzgeber festgelegt, dass Eisenhüttenstadt eine leistungsfähige Feuerwehr zu unterhalten hat. Die rechtliche Seite sei abgedeckt. "Alle anderen Tätigkeiten für eine gut funktionierende Freiwillige Feuerwehr, neben den Einsätzen und Ausbildungen, werden jedoch nicht ausreichend berücksichtigt", erklärt Joachim Emmerling. 

Da soll der Verein nun einspringen. Als Aufgaben nennt er die Nachwuchswerbung, die Unterstützung von Veranstaltungen zur Kameradschaftspflege und die Öffentlichkeitsarbeit. Außerdem sollen Beschaffungsmaßnahmen gefördert sowie Sport und Freizeitgestaltung unterstützt werden. Die Unterstützung erfolgt sowohl auf finanzieller Ebene aber auch dadurch, dass organisatorische Aufgaben durch Vereinsmitglieder übernommen werden, sagt der Vorsitzende. 

Er betont auch die Pflege der Tradition. "Das ist aber kein Selbstzweck, sondern dient dem Zusammenhalt und wird deshalb behutsam gepflegt. Dies ist für uns eine besondere Herausforderung."

 

Joachim Emmerling hebt hervor, dass grundsätzlich jeder Bürger Mitglied werden kann, der sich der Satzung und den Zielen des Vereins verpflichtet fühlt. 

Wer sich näher über den Löschzug informieren will, kann dies im Internet unter www.tfv-lz-fuerstenberg-oder.de tun. Dort finden sich auch Kontaktdaten für den Feuerwehrverein und die Modalitäten für die Mitgliedschaft.

Quelle: Moz.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0